Box schließen

Service-Box

Willkommen in unserer Service-Box.
Hier finden Sie wichtige und hilfreiche Informationen rund um das Apothekenwesen und Ihre Gesundheit.

Bitte wählen Sie einen der Service-Bereiche für weitere Informationen

Geschichte


Gründungsurkunde der Löwen-Apotheke | Leo Sarfaß
<
1865
1865 gründete Leo Sarfaß, in Tilsit 1818 geboren, die Löwen-Apotheke in Ferndorf.

Apotheker: Heinrich Irle
<
1890
Nachfolger wurde, der zuvor als Provisor angestellte Heinrich Irle. Er war 1859 als Sohn des Puddelmeisters Johann Eberhard Irle in Lohe geboren und starb 1933 in Röhndorf.

Ferndorf 1892
<
Auf den Apotheker Heinrich Irle folgte Fritz Hülsmann, der 1909 nach Worms zog.
<
1910
Der zuvor in Altenhundem tätige Apotheker Josef Endepols führte die Löwen Apotheke bis 1928.

Ferndorf 1929
<
1928
Im Jahre 1928 übernahm der Schwiegersohn Endepols, Werner Röhr die Apotheke.

<
1939
Der in Ohlig geborene Friedrich Wilhelm Schimmelbusch führte die Löwen-Apotheke in Ferndorf bis zu seinem Tode im Jahre 1944.

<
1944
Die Witwe Liesel Schimmelbusch (geb. Harbaum) übertrug ihrer Adoptivtochter Ingeborg Harbaum (geb. Neuhaus, Nichte von L. Schimmelbusch) die Leitung

<
1952
Ingeborg Harbaum gründete eine Apotheke in Kreuztal in der Bismarck-Straße (jetzt Marburger Straße) und bezog 1959 den Apothekenneubau in der Kaiserstrasse (jetzt Siegener Straße). Aus diesen Apotheken gingen die jetzige Lerchen-Apotheke und Löwen-Apotheke hervor.

<
1959
Im Jahre 1959 wurde die Apotheke Ferndorf (ehemals Löwen-Apotheke) durch die Apothekerin Lore Beilfuss geführt.

<
1981
Der Apotheker Bernd Linsel führte die Apotheke Ferndorf von 1981 bis 2004. Im gleichen Jahr übertrug Ingeborg Harbaum ihren Adoptivkindern Giso Harbaum-Neuhaus (geb. Neuhaus, Neffe von Ingeborg Harbaum) und Gundel Leuthold (geb. Neuhaus, Nichte von Ingeborg Harbaum) die Leitung der Löwen-Apotheke und der Lerchen Apotheke.

<
2004
In den Jahren 2004 und 2005 übernahm Giso Harbaum-Neuhaus die Leitung der Lerchen-Apotheke und der Apotheke Ferndorf.

<
2005
Nach dem Tod Giso Harbaum-Neuhaus pachtete dessen Sohn Jens Harbaum-Neuhaus die Apotheken.

<
2011
Im Jahre 2011 überträgt Sybille Harbaum-Neuhaus ihren Söhnen Jens und Günther Harbaum-Neuhaus die Apotheken.